Grauburgunder HERBER ELBLING QBA TROCKEN

128002001001

Die Weinbaugemeinde Perl gehört zum saarländischen Ufer der Obermosel und liegt im Dreiländereck Deutschland - Frankreich - Luxemburg.

Mehr Infos

z.Zt. nicht Lieferbar

8,10 € inkl. MwSt.

Auf meine Wunschliste

Geschmacksrichtung

Welcher Geschmack? trocken

Mehr Infos

Die Weinbaugemeinde Perl 0,75l gehört zum saarländischen Ufer der Obermosel und liegt im Dreiländereck Deutschland - Frankreich - Luxemburg.

Als Familienbetrieb bewirtschaftet das Weingut Herber eine Rebfläche von 9 Hektar. Auf dieser Anbaufläche wachsen 11 Rebsorten: 17% Elbling, 8% Spätburgunder, 15% Grauer Burgunder, 20% Auxerrois, 5% Müller-Thurgau, 14% Weißer Burgunder, 11% Riesling, 5% Dornfelder, 3% Chardonnay, 1% Schwarzriesling und 1% Frühburgunder. Die Reben stehen auf Muschelkalk und Keuperböden. Im Weinberg achten die Herbers streng auf Qualität. Den Ertrag begrenzen sie durch einen Anschnitt auf wenige Augen und durch Ausdünnen der Trauben im Sommer.
Die Weißweine werden schonend in Edelstahlbehältern ausgebaut.

Die Merkmale der Weine sind:

- anregende Frische,
- dezente, elegante Frucht,
- feine, nachhaltige Art und
- besondere Bekömmlichkeit.

Am 10. Januar 2015 wurde Helmut Herber von Minister Reinhold Jost zum Ökonomierat ernannt.

Allergenhinweise Schwefeldioxid und Sulfite 

Alkoholgehalt 11,45 %

  • Weingut Ökonomierat Herber, Apacher Straße 15, 66706 Perl, Deutschland
  • 0,750 Liter
  • Deutschland
  • Mosel, saarländische Mosel
  • 12 %
  • 7,2 g/l
  • 6,3 g/l
  • 93% Grauburgunder, 7% Weißburgunder
  • Temperaturgesteuerte Gärung und schonender Ausbau in Edelstahlbehältern.

Bewertungen

Eigene Bewertung verfassen

Grauburgunder HERBER ELBLING QBA TROCKEN

Grauburgunder HERBER ELBLING QBA TROCKEN

Die Weinbaugemeinde Perl gehört zum saarländischen Ufer der Obermosel und liegt im Dreiländereck Deutschland - Frankreich - Luxemburg.

30 andere Produkte in der gleichen Kategorie: