Um lange Freude an eingekauften Weinspezialitäten zu haben, kommt es auf die richtige Lagerung des Weins an. Mehrere Faktoren beeinflussen die Reife und Lebenszeit der edlen Tropfen. Die perfekte Lösung für die Weinlagerung ist ein Weinklimaschrank.

Ideal aber oft nicht verfügbar ist ein naturgekühlter, sachkundig belüfteter Erdweinkeller. Eine etwa gleichwertige Alternative ist ein künstlich klimatisierter Keller.

Weinklimaschränke sorgen für eine gleichbleibende Temperatur - viele Schränke überwachen und steuern diese elektronisch. Achten Sie darauf, dass Sie die Tür so wenig und kurz wie möglich öffnen, um Temperaturschwankungen so gering wie möglich zu halten. 
Übrigens: Die optimale Lagertemperatur für Wein beruht allein auf langjähriger Erfahrung. Für Weißwein liegt diese bei ca. 10 - 12°C, für Rotwein bei etwa 14 - 15°C.

Die neuesten Modelle der Weinklimaschränke arbeiten sehr umweltbewusst und sind FCKW- und FKW-frei. Ein Kohlefilter sorgt für reine Luft im Inneren. In einigen Geräten ist ein Anti-Vibrations-Kompressor eingebaut, der Betriebsgeräusche verringert. UV-Licht-geschützte Glastüren halten schädliche Strahlen ab. Abgedunkelte Schubfächer sind der richtige Lagerplatz für Champagner.