Schaumwein

Schaumwein hat einen etwas höheren Kohlensäuregehalt als Perlwein. Die Kohlensäure wird dem Weißwein entweder beigefügt oder sie stammt aus der sogenannten zweiten Gärung, in welcher der Jungwein unter Druck vergoren wird. So bleibt die Kohlensäure erhalten.